Aufgrund der Coronavirusepidemie werden in unserer Praxis Notfallbehandlungen für Patienten unter 60 Jahren von Mo-Fr. von 8-9 Uhr getrennt von der allgemeinen Sprechstunde und Notfallpatienten über 60 Jahren durchgeführt. Das dient dem Schutz unserer fast ausschließlich älteren Patienten die eine medizinisch notwendige Untersuchung oder Operation benötigen. 

Notfallsprechstunde für Patienten unter 60 Jahren Montag-Freitag von 8-9 Uhr, Patienten über 60 Jahren während der gesamten Sprechstundenzeiten ab 9.00 Uhr.

Sprechstundenzeiten:

Montag: 8-10 Uhr (Operationstag)

Dienstag- Freitag: 8-12 Uhr

Dienstag, Donnerstag: 13.30-17 Uhr

Anfragen für Rezepte (u.a.): um unötige Risiken für Sie zu vermeiden und zur Einhaltung der Ausgangsbeschränkungen bitte telefonisch anfordern, auf unserem Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen oder per Mail anfragen,wir schicken Ihnen die Rezepte zu (Sie müssen nicht in die Praxis kommen).

Zum Schutz unserer Patienten vor einer Ansteckung durch das Coronavirus erfolgt bei allen Patienten  eine Temperaturmessung. Diese erfolgt kontaktlos mittels Infrarot an der Stirn und am Ohr.

Alle Patienten  müssen sich bei Eintritt in die Praxis die Hände desinfizieren.

Auch erhalten alle Patienten einen Mundschutz. Das Team unserer Praxis arbeitet mit Atemschutzmasken und Schutzkleidung entsprechend der Maßgaben des Robert-Koch-Institutes. Der Wartebereich unserer Praxis wurde erweitert um die Abstände zwischen den wartenden Patienten möglichst groß zu halten. Diese Maßnahmen ermöglichen 

es uns das Risiko einer Coronavirusinfektion für Sie in unserer Praxis auf Null zu senken und Sie optimal zu schützen. 

 

 

augenärztlichen Bereitschaftsdienst im Klinikum Dresden-Friedrichstadt (Augenklinik) Montag -Donnerstag: 19:00 Uhr - 07:00 Uhr Freitag ab 16:00 Uhr bis Montag 07:00 Uhr durchgängig

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an oder schicken Sie eine E-Mail

Telefon: 0351 - 48 10 02 88 Mail: augenarzt-schnitzler@gmx.de